[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4300: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3493)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4302: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3493)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4303: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3493)
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /includes/functions.php on line 4304: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /includes/functions.php:3493)
Rambus.info • Thema anzeigen - Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Alles, was nicht direkt mit rambus zu tun hat.

Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon lucky » 31.07.2014, 02:27

Benutzeravatar
lucky
Administrator
 
Beiträge: 1607
Registriert: 14.12.2007, 16:01
Wohnort: Cali, Colombia

Re: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon lucky » 07.08.2014, 19:54

Benutzeravatar
lucky
Administrator
 
Beiträge: 1607
Registriert: 14.12.2007, 16:01
Wohnort: Cali, Colombia

Re: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon Ville » 08.08.2014, 16:20

lucky, da läuft was ultra dreckiges. Ich schreibe seit Tagen Leserbriefe und Kommentare an unsere (angeblich unabhängigen) Medien mit der Bitte endlich nachzuhaken, was da passiert ist und 1 und 1 zusammenzuzählen und die richtigen Fragen zu stellen. Als Reaktion werden meine Kommentare in tageschau.de und anderen Foren von den dortigen Moderatoren konsequent abgeblockt und meine Kommentare, trotz absoluter Sachlichkeit, nicht veröffentlicht. Auch Leser-Emails an die Zuschauerredaktionen von ARD und ZDF verpuffen.

Ich denke in diesem Spiel sind inzwischen Regierungen und Medien gleichgeschaltet und nicht mehr unabhängig. Wie in Zeiten des zweiten Weltkrieges. Das ist wirklich extremst schockierend, da hier wohl nicht die Russen der Schurkenstaat ist sondern der Westen. Der Abschuss der Maschine war sicher vom Westen nicht gewollt. Nachdem es gewisse, wahrscheinlich autonome, Kräfte aber durchgezogen haben, hat der Westen sich dazu entschieden dies dreckig auszuschlachten und die Wahrheit zu verdrehen und das den russischen Separatisten in die Schuhe zu schieben um daraus sogar die Rechtfertigung und Unterstützung für eine Eskalation des Krieges zu bekommen. Das ist so gewaltig schmutzig, dass mein Weltbild in gewisser Weise zusammenbricht. Wir sind bereits im Krieg zwischen Russland und der EU/USA. Das erste Opfer im Krieg ist immer die Wahrheit.
Benutzeravatar
Ville
Administrator
 
Beiträge: 732
Registriert: 18.12.2007, 08:13

Re: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon lucky » 08.08.2014, 17:56

Natürlich laufen da gewaltige Schweinereien. Für die US-Administration ist das ein ganz "normales" Geschäft. Der Unterschied zu früher ist lediglich, dass es jetzt das Internet gibt und bestimmte Informationen eben nicht mehr komplett unter den Teppich gekehrt werden können. Wie lange es ein "freies Internet" noch geben wird ist allerdings fraglich. Die gleichgeschalteten Massenmedien kann man wirklich vergessen.

Hier ein ganz interessanter Vortrag, der nur Fakten darlegt. Dass es diese false flag Operationen gab und gibt ist bewiesen und keine "Verschwörungstheorie".

Verdeckte Kriegsführung – Ein Blick hinter die Kulissen der Machtpolitik (Dr. Daniele Ganser)
https://www.youtube.com/watch?v=cF-PVmC ... XEi5KcvDSL
Benutzeravatar
lucky
Administrator
 
Beiträge: 1607
Registriert: 14.12.2007, 16:01
Wohnort: Cali, Colombia

Re: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon lucky » 24.11.2014, 15:40

Benutzeravatar
lucky
Administrator
 
Beiträge: 1607
Registriert: 14.12.2007, 16:01
Wohnort: Cali, Colombia


Re: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon Ville » 20.03.2015, 18:49

Ich glaube auf beiden Seiten ist (noch) nichts bewiesen.

Niederländisches TV: Beweis für Raketenangriff auf Flug MH17

http://www.gmx.net/magazine/politik/ukr ... 7-30524310
Benutzeravatar
Ville
Administrator
 
Beiträge: 732
Registriert: 18.12.2007, 08:13

Re: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon lucky » 20.03.2015, 20:27

Ein Beweis für den Abschuss durch eine BUK-Rakete wäre mit Sicherheit von ALLEN Mainstreammedien bis zum Erbrechen veröffentlicht worden, während ein Beweis für einen Abschuss durch eine SU 25 von den Mainstreammedien mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit NICHT veröffentlicht werden würde.

Man kann glauben, was man will. Entscheidend sind die Tatsachen. Tatsache ist, dass Reste des Flugzeugs RUNDE Einschusslöcher aufweist, die durch Splitter einer BUK-Rakete nicht entstanden sein können. Ein Beweis ist dies allerdings auch nicht, denn die Einschusslöcher können nachträglich zugefügt worden sein. Die Beweiskette für einen Abschuss durch eine SU 25 ist für mich allerdings wesentlich schlüssiger. Zweifel werden immer bleiben, was ja auch beabsichtigt ist.
Benutzeravatar
lucky
Administrator
 
Beiträge: 1607
Registriert: 14.12.2007, 16:01
Wohnort: Cali, Colombia

Re: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon lucky » 16.06.2015, 16:14

Benutzeravatar
lucky
Administrator
 
Beiträge: 1607
Registriert: 14.12.2007, 16:01
Wohnort: Cali, Colombia

Re: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon Ville » 16.06.2015, 17:06

Ziemlich wirrer Artikel und eigentlich kein wirkliches Fazit daraus abzuleiten....
Benutzeravatar
Ville
Administrator
 
Beiträge: 732
Registriert: 18.12.2007, 08:13

Re: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon lucky » 16.06.2015, 17:46

Wenn jemand bereit ist $47 Mio für Beweise zu bezahlen, so wird derjenige diese Beweise nicht für umsonst weiterverbreiten, sondern diese Beweise für sich gewinnbringend einsetzen. Geld regiert die Welt.
Was hinter den Kulissen abläuft, davon haben wir nicht die geringste Ahnung. :nerd:
Benutzeravatar
lucky
Administrator
 
Beiträge: 1607
Registriert: 14.12.2007, 16:01
Wohnort: Cali, Colombia

Re: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon Ville » 17.06.2015, 05:39

Lucky, ohne die Beweise zu sehen (und dann auch plausibilisieren zu koennen) kann man leider kein Urteil dazu abgeben. Bis dahin bleibt das alles eine Verschwoerungstheorie, die aber moeglich erscheint. Andererseits muss man auch sehen, dass sich inzwischen Russland von seinen eigenen Theorien distanziert hat ...zudem sind mir die juengsten Erklaerungen fuer einen Buk Raketen Abschuss und die zugehoerigen Bilder der Wrackteile inkl der Bilder mit den vermeindlichen Einschussloechern genauso plausibel oder unplausibel wie die "Verschwoerungstheorie".
Benutzeravatar
Ville
Administrator
 
Beiträge: 732
Registriert: 18.12.2007, 08:13

Re: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon lucky » 06.07.2016, 23:39

Benutzeravatar
lucky
Administrator
 
Beiträge: 1607
Registriert: 14.12.2007, 16:01
Wohnort: Cali, Colombia

Re: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017

Beitragvon lucky » 24.07.2017, 15:54

Benutzeravatar
lucky
Administrator
 
Beiträge: 1607
Registriert: 14.12.2007, 16:01
Wohnort: Cali, Colombia

Nächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast




Disclaimer:
Diese Website steht in keiner Beziehung zu Rambus Inc. Alle verwendeten Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. Rambus.info hat keinerlei kommerziellen Interessen und stellt nur eine Plattform zur Verfügung um sich über Rambus auszutauschen. Die hier angeboteten Informationen erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch auf Richtigkeit. Die im Forum geäußerten Meinungen sind die Meinungen der jeweiligen Verfasser und stellen keine Aufforderung dar in Rambus zu investieren. Rambus, RDRAM, RaSer, XDR, FlexPhase, FlexIO, RIMM, SO-RIMM, und das Rambus logo sind Schutzmarken oder registrierte Warenzeichen von Rambus Inc. in den USA und anderen Ländern. Rambus und andere Parteien können Warenzeichenrechte auch an anderen Bezeichnungen haben, die hier verwendet werden.


cron