VHC

Alles, was nicht direkt mit rambus zu tun hat.

Re: VHC

Beitragvon zentrader » 27.06.2011, 09:48

@all,

interessanter IV-Beitrag (mit Quellen-Angaben) fuer Investoren in Patent- und Licensing-orientierte Firmen.

http://www.investorvillage.com/smbd.asp ... d=10649204

Beispiel ist VHC - die Aussagen duerften aber auch fuer Firmen wie RMBS, IDCC oder RPXC etc. anwendbar sein.

ciao,
zentrader
zentrader
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.02.2008, 10:35
Wohnort: Cascina (Pi)

Re: VHC

Beitragvon zentrader » 25.07.2011, 21:14

...ein bisserl Lesestoff fuer "patent plays" im Sommerloch:
http://seekingalpha.com/article/281547- ... urce=yahoo

ciao,
zentrader
zentrader
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.02.2008, 10:35
Wohnort: Cascina (Pi)

Re: VHC

Beitragvon lucky » 01.08.2011, 18:29

Bin ab sofort stolzer Besitzer von sagenhaften 300 Stück VHC. Wenn's wie bei RMBS läuft, müsste der Kurs ab sofort nur noch Richtung Süden gehen. :mrgreen:
Benutzeravatar
lucky
Administrator
 
Beiträge: 1606
Registriert: 14.12.2007, 16:01
Wohnort: Cali, Colombia

Re: VHC

Beitragvon zentrader » 01.08.2011, 21:21

...super!

Langfristig geht's sicherlich nach Norden...
...denn wir hier sind die "Guten" (egal ob RMBS, VHC, IDCC oder sonst was) und diese triumphieren schliesslich zum Schluss in nahezu allen Hollywood-Filmen... :wink:

ciao,
zentrader
zentrader
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.02.2008, 10:35
Wohnort: Cascina (Pi)

Re: VHC

Beitragvon Tsun » 02.08.2011, 08:22

Guten Morgen,

kann mir jemand die WKN der VHC-Aktie geben.

Danke!
Tsun
 
Beiträge: 139
Registriert: 14.12.2007, 17:10

Re: VHC

Beitragvon zentrader » 02.08.2011, 14:32

...VHC wird an der AMEX gehandelt. In D auch in F. ( WKN: A0M6UG ):
http://www.wallstreet-online.de/aktien/1071110

Aber aufpassen - sind in den letzten Wochen recht extrem gestiegen. Wenn Lucky Recht behaelt bekommst Du noch bessere Einstiegskurse... :wink:

ciao,
zentrader

P.S. ne Menge Infos hier:
http://seekingalpha.com/symbol/vhc?sour ... eral&s=vhc
http://virnetx.com/
zentrader
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.02.2008, 10:35
Wohnort: Cascina (Pi)

Re: VHC

Beitragvon Tsun » 02.08.2011, 17:27

Danke Centrader,

super nett von Dir ! Werd vor dem Einstieg noch einwenig recherchieren.

VG Tsun
Tsun
 
Beiträge: 139
Registriert: 14.12.2007, 17:10

Re: VHC

Beitragvon lucky » 03.08.2011, 03:14

VirnetX ist in der Tat in der letzten Zeit extrem gestiegen. Wie weit das noch gehen kann ist ungewiss und wieviel die nur rund 30! Patente und 18 Patentanmeldungen wirklich wert sind, weiss keiner so richtig. Tatsache ist, dass Microsoft einen Patentstreit mit VirnetX mit $200 Mio gesettlet hat. Anscheinend kommt man bei 4G nicht an diesen Patenten vorbei. Cisco, Intel, Google, Apple und andere haben bisher keine Lizenz und werden eine benötigen, WENN die Patente einer Überprüfung standhalten, wovon ich ausgehe.
Es gibt auch kritische Kommentare zu VirnetX, die man nicht übersehen sollte. http://www.ft.com/intl/cms/s/0/16025f76 ... z1TvWzL95o
Wenn man sich des Risikos bewusst ist und es wirklich eingehen will, kann man anfangen eine Position aufzubauen. Den "richtigen" Zeitpunkt zu erwischen ist genau wie bei Rambus reine Glücksache. Allerdings halte ich Rambus für wesentlich "sicherer" als VirnetX. Rambus ist im Vergleich zu VirnetX ein Basisinvestment. Bei VirnetX besteht die große Gefahr, dass die Kriegskasse von knapp $70 Mio sich ganz schnell erschöpft, wenn sich die Schwergewichte Apple, Intel und Cisco an Micron ein Beispiel nehmen und versuchen VirnetX auf dem Gerichtsweg finanziell auszuhungern.
Benutzeravatar
lucky
Administrator
 
Beiträge: 1606
Registriert: 14.12.2007, 16:01
Wohnort: Cali, Colombia

Re: VHC

Beitragvon zentrader » 03.08.2011, 11:28

@Lucky,

auch ich sehe Rambus als breit-aufgestelltes Technologie-Basisinvestment. VHC ist sicherlich in einem engeren Segment zu Hause. Die Gefahr des ausblutens sehe ich jedoch weniger - VHC ist extrem "lean" aufgestellt.

Generell sollten wir mit solchen Investments schlussendlich richtig liegen. Zumindest scheint die Krise der letzten Jahre auch in den USA ein Umdenken erzeugt zu haben: technologischer Vorsprung ist einer der wenigen verbleibenden Truempfe. Silicon Valley wird wieder wichtiger. :wink:

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,777781,00.html

ciao,
zentrader
zentrader
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.02.2008, 10:35
Wohnort: Cascina (Pi)

Re: VHC

Beitragvon cell1 » 03.08.2011, 15:43

Das Silicon Valley fürchtet um seinen Rang
Das Silicon Valley gilt als ein Ort des immerwährenden Optimismus. Intel, Cisco, Hewlett Packard, Apple, Facebook, Twitter zeugen von sagenhaften Erfolgsgeschichten. Doch plötzlich herrscht Alarmstimmung im Mekka der Hochtechnologie: Weniger Investitionen, weniger Erfindungen, weniger Zuwanderer
Von Roland Lindner
05. März 2010
Das Silicon Valley in Kalifornien ist mehr als eine Region. Ebenso wie Hollywood nicht nur ein Stadtteil von Los Angeles ist, sondern der Inbegriff der amerikanischen Filmindustrie, ist das Silicon Valley nicht nur der Landstrich zwischen San Francisco und San Jose, sondern das Symbol für die Technologiebranche in den Vereinigten Staaten. Das Silicon Valley gilt als ein Ort des immerwährenden Optimismus, an dem die kühnsten Träume wahr werden können. Schließlich sind hier sagenhafte Erfolgsgeschichten geschrieben worden: Lange etablierte Technologiekonzerne wie Intel, Hewlett-Packard oder Cisco finden sich hier neben jüngeren Giganten wie Google oder einer neuen Generation von Aufsteigern wie Facebook und Twitter.
Nun aber melden sich alarmierte Stimmen zu Wort, die um den Rang des Silicon Valley als der alles überstrahlenden Technologiehochburg fürchten. Die Organisation „Joint Venture: Silicon Valley Network“, eine Interessengemeinschaft mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik in der Region, verbreitete in einem kürzlich veröffentlichten Lagebericht ungewohnten Pessimismus. Der diesjährige „Silicon Valley Index“ zeichnet ein so düsteres Bild wie seit langem nicht und spricht von einer „neuen Ära der Unsicherheit“.
cell1
 
Beiträge: 402
Registriert: 02.08.2010, 18:12

Re: VHC

Beitragvon zentrader » 03.08.2011, 17:01

@cell1,

da siehst Du mal, wie schnell sich die Einschaetzungen in diesem Sektor in nur 1 1/2 Jahren aendern koennen! :wink:

ciao,
zentrader
zentrader
 
Beiträge: 380
Registriert: 04.02.2008, 10:35
Wohnort: Cascina (Pi)

Re: VHC

Beitragvon cell1 » 03.08.2011, 23:44

Nachbörslich auf 24$ Grund ? -12%
cell1
 
Beiträge: 402
Registriert: 02.08.2010, 18:12

Re: VHC

Beitragvon lucky » 04.08.2011, 02:27

Der Grund für das Abschmieren von VHC auf nachbörslich $26.05 ist bisher nicht bekannt.

Meine Spekulation: Es könnte mit dem Antrag Apples auf Überprüfung einiger VHC-Patente zusammenhängen. Soweit ich mich bei Rambus erinnere, werden die betreffenden Claims der Patente erstmal vom Patentamt bis zur endgültigen Überprüfung routinemäßig "kassiert". Möglicherweise ist das heute passiert. Finden konnte ich hierzu allerdings nichts.

Allerdings kann es auch sein, dass allein meine Investition in VHC zum Kursrutsch geführt hat. Sollte diese Theorie zutreffen, müsste Micromet (MITI) morgen einen Kursrutsch hinlegen. :mrgreen:
Benutzeravatar
lucky
Administrator
 
Beiträge: 1606
Registriert: 14.12.2007, 16:01
Wohnort: Cali, Colombia

Re: VHC

Beitragvon Bob Marley » 04.08.2011, 06:54

@lucky

bei IDCC will Samsung auch die Patente überprüfen.
Das wurde allerdings von den Händlern positiv aufgenommen, da diese ,,Überprüfung'' auch bedeuten könnte,
daß Apple als Kaufinteressent in Frage kommt :mrgreen:

Was haben se denn mit DNDN nachbörslich gemacht ??

Habs nach einiger Zeit gefunden.....

NEW ORLEANS--(BUSINESS WIRE)-- The law firm of Kahn Swick & Foti, LLC (“KSF”) and KSF partner, former Attorney General of Louisiana, Charles C. Foti, Jr., announce the commencement of an investigation into Dendreon Corp. (“Dendreon” or the Company)(Nasdaq:DNDN - News) to determine whether it has violated federal securities laws by issuing false and misleading statements to its shareholders.

Shares of Dendreon fell 62%, from $22.38 to $13.46 in aftermarket trading, after the Company announced that it was withdrawing its forecast of $350 million to $400 million in sales of its prostate cancer therapy Provenge – its only marketed product – because payers are uncertain about reimbursement for the costly treatment.

If you have information that would assist KSF in its investigation, or would like to discuss your legal rights, you may, without obligation or cost to you, e-mail or call KSF Managing Partner, Lewis Kahn (lewis.kahn@ksfcounsel.com), toll free 1-877-515-1850, after hours via cell phone 504-301-7900.

About Kahn Swick & Foti, LLC
Benutzeravatar
Bob Marley
 
Beiträge: 1276
Registriert: 16.05.2009, 10:45
Wohnort: Hessen

VorherigeNächste

Zurück zu Off Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste




Disclaimer:
Diese Website steht in keiner Beziehung zu Rambus Inc. Alle verwendeten Markennamen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. Rambus.info hat keinerlei kommerziellen Interessen und stellt nur eine Plattform zur Verfügung um sich über Rambus auszutauschen. Die hier angeboteten Informationen erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch auf Richtigkeit. Die im Forum geäußerten Meinungen sind die Meinungen der jeweiligen Verfasser und stellen keine Aufforderung dar in Rambus zu investieren. Rambus, RDRAM, RaSer, XDR, FlexPhase, FlexIO, RIMM, SO-RIMM, und das Rambus logo sind Schutzmarken oder registrierte Warenzeichen von Rambus Inc. in den USA und anderen Ländern. Rambus und andere Parteien können Warenzeichenrechte auch an anderen Bezeichnungen haben, die hier verwendet werden.